Matthias Egersdörfer

Seien Sie dabei, wenn Matthias Egersdörfer seine Geschichten mit trockenem Humor und lebhafter Improvisation erzählt. Erleben Sie Programme, die man weder vergessen noch verdrängen kann – Programme, die Ihr Leben nachhaltig verändern. Mit seiner intelligenten Überschreitung aller Tabus ist Matthias Egersdörfer ein Muss für Jeden.

Matthias Egersdörfer
Kabarettist, Musiker, Autor; Schauspieler und Meisterschüler

www.egers.de

unterwegs mit folgenden Programmen

| | | | | | |

Nachrichten aus dem Hinterhaus

Gehen sie durch die große Eingangstür des Mietshauses, dann geradeaus weiter durch das Tor. Jetzt stehen sie im Hinterhof, links neben ihnen die Abfalleimer, die riechen mal weniger, mal mehr. Schreiten sie am besten zügig weiter, rechts herum, vorbei an der alten Kastanie, die ihre Äste in das bisschen Himmel reckt.
Gleich dahinter befindet sich der Eingang zum Hinterhaus. Über ein schmales Treppenhaus kommen Sie in den zweiten Stock hinauf. Vor Ihnen befindet sich nun die rote Eingangsstür. Dahinter haust der Egers mit der Frau. Treten Sie ein! Hinten in der Wohnung, da liegt er im Bett und träumt seine lustigen Nachrichten. Im Wohnzimmersessel sitze er und schüttelt den Kopf deswegen. Kommen Sie mit in die Küche, da hat er gerade ein Käsebrot gegessen, man kann den Käse noch riechen. Jetzt lehnt er sich zum Küchenfenster hinaus. Sie können ihm direkt über die Schulter blicken.

Man hört die alte Frau Schlitzbier aus dem Vorderhaus husten. Einen Stock darunter plärren die Bahulgenkinder und die Kindsmutter; es geht um die Feuerkäfer vom Bub, die im Bett herumlaufen, sie plärren so laut, dass einem schier die Synapsen aus dem Ohr herausfallen.
Schnell schließt der Egersdörfer das Fenster wieder und da hat er Sie entdeckt. Doch sie brauchen keine Angst zu haben, er tut ihnen nichts. Er kocht ihnen sogar einen Kaffee.
Sie müssen sich nur zu ihm an den Küchentisch setzen und ihm zuhören und schon erzählt er Ihnen, was es mit dem Husten und den Käfern auf sich hat und welche Nachrichten aus dem Hinterhaus es noch gibt. Er ist ein guter Erzähler und sie das perfekte Publikum.
Regie : Claudia Schulz

Downloads

Egersdörfer und Fast zu Fürth

Bitte ruf mich nie wieder an

Das kann schon einmal passieren, dass Du angerufen wirst von dieser Person. Selbst ist man unvorsichtig und nimmt den Anruf an. Du plauderst vorsichtig so als würdest Du zwölf langstielige Champagnergläser servieren während man über drei schlafende Schäferhunde läuft. Danach behauptet dieser Mensch man hätte Dinge gesagt, die man, weiß Gott, niemals nicht einmal im Traum erwogen hat. Jetzt kannst Du sofort den Anwalt einschalten oder ein Küchenbüffet aus dem Fenster stoßen. Im Fall von Fast zu Fürth erschallt ein Notruf, den nur die Befugten zu hören vermögen. Kurz darauf treffen sich diese vier Männer und erschaffen ein Lied, dass der Kümmernis eine Melodie verleiht und es fertig bringt das schlimme Herzeleid in Worte zu fassen.

Tilo Heider klopft dazu mit seinen Trommeln ein luftiges Fundament auf dem das swingende Menuett erbaut wird. Lothar Gröschel zieht und zerrt dazu sein Akkordeon in inwendig brodelnder Gelassenheit. Der hochwohlgeborene Robert Stephan bläst und orgelt ein Fachwerk des Irrsinns und entfacht mit Inbrunst ein Feuer im Dachstuhl. Und auf dem Schornstein steht der Egersdörfer und singt und spricht sich um den Restverstand und wo die Kraft des Wortes endet fängt er an zu tanzen wie ein beschwipstes Eichhörnchen. Die Zuhörerinnen sitzen mit offenem Mund und staunen darüber wie schön diese vier Männer den Gram der Welt zerschmettern in ihrem heiligen Zorn und blumenduftender Hingabe. Das ist gewisslich wahr.

PS: Vergessen Sie den alten nach inniger Sympathie heischenden Werbespruch der Deutschen Post: „Ruf doch mal an!“

Downloads

… Carmen oder die Traurigkeit der letzten Jahre

Carmen hat in einem Anfall von Heißhunger die letzten vier Rollmöpse aus dem Glas im Stehen verschlungen. Sie beobachtet nervös den großen Zeiger der Küchenuhr. In zehn Minuten wird sie die Fische erbrechen, um sich dann der 300g-Tafel Nougatschokolade zu widmen. Egersdörfer hat schlecht geschlafen. Gestern Abend hat er befürchtet, dass ihm sein Bier nicht mehr schmeckt. Fast einen halben Kasten hat er in großer Sorge ausgetrunken. Im Halbschlaf am Vormittag hat er sich ausgedacht, wie er einige mit Mayonnaise bestrichene Rollmöpse nach dem Zwölf-Uhr-Läuten essen wird.

 

Der Nachbar Eichhorn hört durch die Wand das Würgen der Carmen und das Gebrüll der Enttäuschung vom Egersdörfer. Eichhorn denkt an den schwäbischen Käsehändler mit den schwarz behaarten Fingern, den er gestern im Bistro des Möbelhauses kennengelernt hat. Als Käsesommelier hatte sich dieser bezeichnet. Nach dem zweiten Prosecco schlug er dem Eichhorn vor, auf dem Parkplatz intim zu werden.
Wie kalter Rauch umgibt die Traurigkeit der letzten Jahre die Drei und die unbarmherzige Welt raucht immer weiter dicke Zigarren aus Dummheit, Hass und Hybris.

Was bleibt ihnen anderes übrig, als die Fenster ihrer Eingeweide aufzureißen, wenn man nicht ersticken möchte?

Downloads

Egersdörfer und Filsner – ihre größten Erfolge

Unlängst ist dem Egersdörfer in der Straßenbahn eine attraktive Frau im roten Kleid begegnet. Die hat geschnauft und geschluckt und dann hat sie gesagt: „Sie sind doch der mit der Gelbwurst. Jesus Christus auf einem Damenfahrrad, hab ich da lachen müssen, als ich das damals gehört habe. Wie sagt man? Wie sagt man? Oh mei, ist das lustig gewesen.“ Und kurz danach in der Metzgerei hat ein Mann in Cordhosen gerufen: „Egers, alte Wursthaut. Bei den „Gegenständen auf der Fahrbahn“ hätte ich mir seinerzeit fast in die Hose gemacht.“

Am Abend hat der Filsner beim Egers angerufen, der war ganz außer sich: “Matthias, ich hab jetzt einen Sack voll guter Schlager ausgegraben. Die habe ich mal im 19. Jahrhundert im ersten Stock gespielt. Die Leute haben so getobt, dass der Boden durchgekracht ist. 

 

Da haben wir dann im Erdgeschoss einfach weiter musiziert und die Menschen haben getanzt als wär‘ nichts gewesen.“
Zwei Tage später kam noch die Frau Schulz dazu, als die Herren gerade dabei waren ein Getränk im Café Express zu sich zu nehmen. Sie haben dann Andeutungen gemacht. Viel sagen sie ja beide nicht, der Egersdörfer und der Filsner. Und die Schulzin hat gesagt: „Ihr seid beide nicht mehr die jüngsten und am Rand franst ihr auch schon ein wenig aus. Aber der Lustigste bist Du doch immer noch, Egersmann.
Und wenn der Filsner Gitarre spielt haut‘s mir jedes Mal den Vogel raus. Da machen wir einen hervorragenden Abend daraus und nennen ihn: Egersdörfer und Filsner: Ihre größten Erfolge. Das wird der Hammer!“ Ungefähr so muss es gewesen sein.

Downloads

Egersdörfer und Puntigam – Erlösung

Die beiden go-to-guys für sorgsam eingepflegte Satire haben sich über die Landesgrenzen hinweg die Hände gereicht, um zu zeigen, das Glück auch für Sie ein Born der Freude sein kann. Nach all den Jahren der Grobheit und Renitenz (1989 – 2014) haben die beiden kabarettistischen Schwerenöter ihre Flegeljahre endlich hinter sich gebracht und entpuppen sich in ihrem neuen Opus als wunderschöne Schmetterlinge, die auf der Blumenwiese des Lebens leicht wie der Wind von Blüte zu Blüte flattern und ihre langen Zungen mit dem süßem Nektar der Liebe netzen. Als notorische Spätentwickler haben sie sich erst jetzt und endlich den Wonnen der Welt öffnen können und räumen allen Kritikerinnen reumütig ein: „Ihr hattet Recht! In Vielem!“ Sie entschuldigen sich in aller Form, und dieses neue, nun gänzlich vollendete und an Großartigkeit und Pracht an nichts übertroffene Programm „Erlösung“ soll nicht nur dieselbe für alle bringen,

die ebenfalls guten Willens sind, sondern die beiden Babe Magnets verstehen es als Wiedergutmachung für alle Kränkungen der Vergangenheit, als Geschenk ans gesamte Universum, vor allem an die Frauen.
Cuteness overload alert! Mit Pause.
“Während sie Austern und Crémant schlürfen, philosophieren sie über Religion und Revolution, kommen von Todeslisten bis zum Kannibalismus als finalem Liebesakt. Ganz böses, ganz großes Theater.“ (Süddeutsche Zeitung)
„Ein bitterböses Meisterwerk“ (Kronenzeitung)
„Das ist von einer Dreistigkeit, die man im Kabarett sonst oft genug vermisst.“ (Bayern 2)
„Eine der denkbar verwegensten Fusionen der Kabarettszene: das famose Ekelpaket Egersdörfer aus Nürnberg und der geniale Ungustl Puntigam aus Graz.“ (AZ München)

 

 

 

Downloads

Egersdörfer und Gymmick machen es noch einmal

Zum Ende des letzten Jahrtausends hin sind der Egersdörfer und der Gymmick gern einmal in wollenen Strumpfhosen herum gelaufen und haben dabei vielen Menschen Geschichten über Nürnberg erzählt. In der Zeit hatte der Gymmick noch alle Finger an der Hand und der Egersdörfer relativ viele Haare auf dem Kopf. Seitdem ist einiges Wasser die Pegnitz hinabgeflossen. Egers und Gymmick sind auch gemeinsam ohne Text auf diverse Bühne hinaufgestiegen und haben dann doch über zwei Stunden Sachen gesagt. Gymmick hat gesungen und gezeichnet und Theater gespielt. Und der Egersdörfer hat erzählt und geschrieben und den Egersdörfer gespielt. Letztes Jahr hat einer gefragt: „Sehr geehrte Herren, wie schauts aus? Wollt ihr vielleicht mal in meinem Keller blödeln?“ Der Gymmick hat geantwortet: „Keller. Immer gut!“ Und der Egers hat gesagt: „Hobb edz`. Es hilft ja nix.“

Der Gymmick hat dort im Untergeschoss gesungen und Gitarre gespielt. Der Egi hat erzählt. Dann haben sie sogar einmal zusammen gesungen.
Als Vorgruppe ist auch noch der Ulfè aufgetreten. Das war fast ein wenig schlimm. Aber es ist dann so gewesen, dass der Gymmick und der Egi Egersdörfer gesagt haben: „Scheiß der Hund ins Feuerzeug. Das hat doch Spaß gemacht. Das können wir doch nochmal machen.“ Und jetzt ist es soweit. Egersdörfer und Gymmick machen es noch einmal.
Gymmick ist seit zig Jahren zurecht berühmt, was aber bisher leider kaum jemand mitbekommen hat. Er sang 9 Jahre bei den TON STEINE SCHERBEN und gewann 2022 zum zweiten Mal den deutschen Karikaturenpreis. Einmal hätte er fast auch noch einen anderen wichtigen Preis gewonnen. Er zeichnet jede Woche Cartoons für die Nürnberger Nachrichten, Nürnberger Zeitung und viele andere Zeitungen.

 

 

 

 

Matthias Egersdörfer ist Meisterschüler von Professor Peter Angermann. Er wurde u.a. ausgezeichnet mit dem Hamburger Comedypokal und dem Passauer Scharfrichterbeil. 2019 erscheint sein erster Roman und er kocht wirklich ausgezeichnet Spagetti Bolognese.

 

Downloads

Matthias Egersdörfer und Lothar Gröschel * Das Lachen des Grünspechts (Lesung)

Eine höchst abenteuerliche Geschichte über Freundschaft, Kunst und Wahnsinn in der fränkischen Provinz
»Früher standen da Kühe und haben gemuht. Die wollten nichts weniger zum Ausdruck bringen, als dass an diesem Ort, an dem sie stehen und liegen, fressen und scheißen und schlafen, einmal große Dinge passieren werden. Damals hat das aber einfach keiner verstehen wollen. Aber jetzt kommt die Wahrheit endlich ans Licht.«
Hervorgegangen aus dem legendären Kulturverein Winterstein und gegründet von Matthias Egersdörfer und Lothar Gröschel zieht die Band »Fast zu Fürth« seit mehr als 25 Jahren ihre unberechenbaren Kreise. Auch wenn einzelne Bandmitglieder kamen und gingen – stets geblieben ist der unverwechselbare Sound dieses musikalischen Freundeskreises: eine widerborstige Melange aus Volksmusik und Pop, Wortakrobatik und derben Spottgesängen.
Nun erzählen Egersdörfer und Gröschel, wie alles begann, wie sich zwischen Bauernseufzern und Presssack ein Künstlerkollektiv bildete und eine unaufhaltsame Kettenreaktion kurioser Begebenheiten in Gang setzte. Wilde Metaphorik und ausschweifende philosophische Überlegungen wechseln sich ab mit skurrilem Slapstick und fröhlichen Fahrten durch die Schlaglöcher des Lebens. So entsteht ein ungeschminktes Sittengemälde der fränkischen Provinz, in dem sich gleichzeitig die Welt spiegelt in ihrer ganzen Schönheit und Zerbrechlichkeit, ihren Abgründen und Absurditäten.
Das Lachen des Grünspechts ist Künstler-Robinsonade und Schelmenroman, Bandgeschichte und literarischer Rettungsanker für die vom Aussterben bedrohte Wirtshauskultur, aber auch eine Liebeserklärung an die Landschaft der Fränkischen Schweiz, die sich als ebenso kleinteilig, zerklüftet und verschroben erweist wie die Gemüter der hier lebenden Menschen.

Matthias Egersdörfer und Lothar Gröschel setzen ihrer fränkischen Heimat mit diesem Buch ein würdiges Denkmal. Gleichzeitig verfassen sie eine Ode an die Freundschaft und bestätigen die Erkenntnis des oberfränkischen Dichters Jean Paul: »Humor ist überwundenes Leiden an der Welt.«

Matthias Egersdörfer
1969 in Nürnberg geboren. Kabarettist, Autor, Schauspieler und Sänger der Band »Fast zu Fürth«. Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. Passauer Scharfrichterbeil (2007), Deutscher Kleinkunstpreis (2015) und Österreichischer Kabarettpreis (2015). Zusammen mit Jürgen Roth hat Egersdörfer den Briefroman Die Reise durch Franken (2014) veröffentlicht, 2019 ist sein Roman Vorstadtprinz – Roman meiner Kindheit erschienen. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen, u. a. Falten und Kleben (2008), Ich mein’s doch nur gut! (2011) und Nachrichten aus dem Hinterhaus (2023).

Lothar Gröschel
1969 bei Nürnberg geboren. Musiker, Mitglied der Band »Fast zu Fürth«, Autor und Betreiber einer Werbeagentur. Herausgeber der Anthologie Winterstein – Flugstunden eines Landwirts (1999), Verfasser von Heute hier, morgen Bier (2021) sowie Die Heckels – Wirtsleute und Bauern (2022; zusammen mit Hartmut Kreß).

 

Downloads

Vorstadtprinz – Roman meiner Kindheit (Lesung)

Für manche Menschen war die eigene Geburt dann auch schon das spektakulärste Ereignis im Leben. Nicht für das Kind Matthias. Er ist mit einer Phantasie ausgestattet, die sein Dasein in eine Abfolge von Sensationen verwandelt, schrecklichen, schönen und surrealen. Erste Tiefschläge verursachen die zweifelhaften Kochkünste der Mutter, welche die Großmutter noch mit paradiesischer Umsorgung auszugleichen weiß. Doch das Leben überrascht Matthias mit weiteren Herausforderungen: dem Machtkampf ums Dankesagen für die Wurst in der Metzgerei; der bedrohlichen Ödnis von Sonntagsbesuchen bei Bekannten, wo schon die Haustür aussieht wie die Grabplatte eines kommunistischen Diktators; später mit Katharina, die ein Lachen wie gelbe Limonade hat; aber auch mit dem Tag, an dem die Oma nicht mehr da ist.

Mit all dem muss Matthias umzugehen lernen – nicht zuletzt mit seinen eigenen Ecken und Kanten, die gar nicht so leicht in die Welt hineinpassen.
In seinem ersten Roman erzählt Matthias Egersdörfer von einem Kind, das wider Willen erwachsen werden muss und das sich mit einer unbändigen Phantasie über diese enorme Zumutung und Unbill hinwegträumt und -kämpft.

Matthias Egersdörfer, geboren 1969, wuchs im Nürnberger Land auf. Zunächst studierte er Germanistik, Theaterwissenschaft und Philosophie, danach Malerei an der Kunstakademie Nürnberg. Seit vielen Jahren ist er als Kabarettist, Komiker, Musiker und Schauspieler bekannt.

Für seine Soloprogramme wie „Ich mein’s doch nur gut“, „Vom Ding her“ oder „Falten und Kleben“ wurde er vielfach ausgezeichnet,

 

 

unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Bayerischen und dem Österreichischen Kabarettpreis. Er spielt regelmäßig im Franken-„Tatort“ mit und ist in Sendungen wie „Neues aus der Anstalt“ zu sehen. „Vorstadtprinz“ ist sein erster Roman. Matthias Egersdörfer lebt in Fürth.

Downloads

Referenzen

TV-Auftritte

TATORT (ARD)
Satiregipfel (ARD)
3 Sat Festival
Mitternachtsspitzen (WDR)
Alfons & Gäste (SR)
Die Anstalt (ZDF)
Schlachthof (BR)
Olafs Klub (MDR)
Kabarett aus Franken (BR)
SWR Spätschicht

u.v.m.

Auszeichnungen

Das große Kleinkunstfestival – Jury-Preis
Hamburger Comedy Pokal
Kabarett Kaktus
Passauer Scharfrichterbeil
Goldener Stuttgarter Besen
Swiss Comedy Award
Deutscher Kleinkunstpreis, Kategorie Förderpreis der Stadt Mainz
Bayerischer Kabarettpreis, Kategorie Senkrechtstarter-Preis
Deutscher Kleinkunstpreis, Kategorie Kleinkunst
Österreichischer Kabarettpreis – Programmpreis für „Erlösung“ (gemeinsam mit Martin Puntigam)
Kulturpreis der Stadt Fürth

Presse
Kurzum: mal wieder ein theatrales Meisterwerk von Egersdörfer, diesem so empfindsamen König der Raserei. (SZ)
Viele Blickwinkel und Sehweisen verdichten sich zu grandiosen Geschichten eines grandiosen Geschichtenerzählers (BT online)
… Mit hauchfeinen Verschiebungen und Brüchen schickt Egersdörfer in seinem Monolog eines melancholischen Misanthropen die Zuschauer auf rasante Gefühlsachterbahnen – bis er schließlich über den Großkotz und Opernliebhaber den Bogen zum Friedfertigen schafft, der einfach nur seine Ruhe will. (Badische Zeitung)
Seine kafkaesken Gedankengänge, sein freies fränkisches Assoziieren zwischen Karpfen und Amoklauf sucht seines Gleichen. Er ist einfach hingebungsvoll absurd (Fränkischer Tag)
Egersdörfer ist in der deutschen Kleinkunstszene ein interessanter Sonderfall. Man kann ihn lieber oder nicht. (infranken)

23.Februar
2024
79104 Freiburg im Breisgau | Vorderhaus
Nachrichten aus dem Hinterhaus
24.Februar
2024
75365 Calw | Musikschule Calw
Nachrichten aus dem Hinterhaus * ausverkauft
29.Februar
2024
70178 Stuttgart | Rosenau Kultur
Nachrichten aus dem Hinterhaus
01.März
2024
76829 Landau in der Pfalzr | Haus am Westbahnhof
Nachrichten aus dem Hinterhaus * ausverkauft
06.März
2024
A-6020 | Treibhaus Innsbruck
Nachrichten aus dem Hinterhaus
07.März
2024
A 5018 Salzburg | OVAL - Die Bühne im EUROPARK
Nachrichten aus dem Hinterhaus
08.März
2024
A-4020 Linz | Posthof kl. Saal
Nachrichten aus dem Hinterhaus
09.März
2024
A-1080 Wien | Kabarett Niedermair
Nachrichten aus dem Hinterhaus
17.März
2024
01099 Dresden | Schauburg
Moderation FreakShow
22.März
2024
63739 Aschaffenburg | HOFGARTEN KABARETT
Nachrichten aus dem Hinterhaus
23.März
2024
74336 Brackenheim | Schlosskappelle Brackenheim
Nachrichten aus dem Hinterhaus
24.März
2024
85072 Eichstätt | Zum Gutmann
Nachrichten aus dem Hinterhaus * ausverkauft
04.April
2024
20249 Hamburg | Alma Hoppes Lustspielhaus
Nachrichten aus dem Hinterhaus
05.April
2024
49074 Osnabrück | Lagerhalle
Nachrichten aus dem Hinterhaus
06.April
2024
55116 Mainz | Unterhaus
Nachrichten aus dem Hinterhaus
09.April
2024
80802 München | Münchner Lustspielhaus
Egersdörfer, Schulz, Mueller * Carmen oder die Traurigkeit der letzten Jahre
11.April
2024
90579 Langenzenn | Jugendzentrum „Alte Post“
Egersdörfer und Gymmick machen es noch einmal
12.April
2024
08527 Plauen | Malzhaus
Egersdörfer und Gymmick machen es noch einmal
13.April
2024
30449 Hannover | TAK - theater am küchengarten
Egersdörfer und Gymmick machen es noch einmal
20.April
2024
58135 Hagen | Hasper Hammer
Nachrichten aus dem Hinterhaus
21.April
2024
51379 Leverkusen-Opladen | Scala Club
Nachrichten aus dem Hinterhaus
24.April
2024
90762 Fürth | Kunstkeller o27 Fürth
Bitte ruf mich nie wieder an
25.April
2024
90478 Nürnberg | Gutmann am Dutzendteich
Egersdörfer & Fast zu Fürth * Bitte ruf mich nie wieder an
10.Mai
2024
64283 Darmstadt | halbNeun Theater
Nachrichten aus dem Hinterhaus
11.Mai
2024
90542 Eckental | JUZ Eckental
Egersdörfer und Gymmick machen es noch einmal
14.Mai
2024
96450 Coburg | Toxic Toast
Lesung: Vorstadtprinz
15.Mai
2024
95445 Bayreuth | Bechersaal
Egersdörfer & Filsner * ihre größten Erfolge
16.Mai
2024
97432 Haßfurt | Rathaushalle
Ihre größten Erfolge
24.Mai
2024
94032 Passau | Scharfrichterhaus
Egersdörfer & Filsner * ihre größten Erfolge
25.Mai
2024
95131 Schwarzenbach am Wald | Philipp-Wolfrum-Haus
Nachrichten aus dem Hinterhaus
02.Juni
2024
90762 Fürth | Kulturforum Fürth
Egersdörfer & Gröschel * Lesung * Das Lachen des Grünspechts
12.Juni
2024
70174 Stuttgart | Renitenz Theater
Egersdörfer, Schulz, Mueller * Carmen oder die Traurigkeit der letzten Jahre
15.Juni
2024
83301 Traunreut | k1 Traunreut
Nachrichten aus dem Hinterhaus
27.Juni
2024
61184 Karben | Kulturscheune im Selzerbrunnenhof
Egersdörfer & Gröschel * Lesung * Das Lachen des Grünspechts
07.Juli
2024
90768 Fürth | Hospiz & Palliativ Zentrum Fürth
Rassaus LifeTalk * Thema: Das Menschliche heiter ertragen
20.Juli
2024
91207 Lauf an der Pegnitz | Spitalhof
Egersdörfer & Gröschel * Lesung * Das Lachen des Grünspechts
21.Juli
2024
80802 München | Vereinsheim Schwabing
Schaumschläger
22.Juli
2024
80802 München | Vereinsheim Schwabing
Blickpunkt Spot
25.Juli
2024
20459 Hamburg | Quatsch Comedy Club Hamburg
Qautsch Comedy Club Hamburg
26.Juli
2024
20459 Hamburg | Quatsch Comedy Club Hamburg
Qautsch Comedy Club Hamburg
27.Juli
2024
20459 Hamburg | Quatsch Comedy Club Hamburg
Qautsch Comedy Club Hamburg
29.August
2024
10117 Berlin | Quatsch Comedy Club
Quatsch Comedy Club Berlin
30.August
2024
10117 Berlin | Quatsch Comedy Club
Quatsch Comedy Club Berlin
31.August
2024
10117 Berlin | Quatsch Comedy Club
Quatsch Comedy Club Berlin
07.September
2024
55758 Hottenbach | KaFF Gasthaus Dahlheimer
Carmen oder die Traurigkeit der letzten Jahre
12.September
2024
97421 Schweinfurt | Kulturwerkstatt Disharmonie
Egersdörfer & Gröschel * Lesung * Das Lachen des Grünspechts
14.September
2024
61231 Bad Nauheim | Theater am Park
Nachrichten aus dem Hinterhaus
19.September
2024
90762 Fürth | Comödie
Bitte ruf mich nie wieder an (Auszüge)
20.September
2024
90530 Wendelstein | Casa De La Trova
Matthias Egersdörfer & Fast zu Fürth *  Bitte ruf mich nie wieder an
21.September
2024
63069 Offenbach am Main | Filmklubb
Matthias Egersdörfer & Fast zu Fürth *  Bitte ruf mich nie wieder an
26.September
2024
10961 Berlin | BKA-Theater
Nachrichten aus dem Hinterhaus
27.September
2024
96450 Coburg | St. Augustin
Nachrichten aus dem Hinterhaus
28.September
2024
91315 Höchstadt / Aisch | Kulturfabrik
Nachrichten aus dem Hinterhaus
29.September
2024
89561 Dischingen | Arche
Nachrichten aus dem Hinterhaus
02.Oktober
2024
18581 Putbus | Theater Putbus
Nachrichten aus dem Hinterhaus (Auszüge)
03.Oktober
2024
18581 Putbus | Theater Putbus
Nachrichten aus dem Hinterhaus (Auszüge)
10.Oktober
2024
86150 Augsburg | Kresslesmühle
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
11.Oktober
2024
60316 Frankfurt am Main | Die KÄS
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
12.Oktober
2024
70178 Stuttgart | Rosenau Kultur
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
13.Oktober
2024
55116 Mainz | Unterhaus
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
17.Oktober
2024
80802 München | Münchner Lustspielhaus
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
18.Oktober
2024
84405 Dorfen | Jakobmayer
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
19.Oktober
2024
94032 Passau | Scharfrichterhaus
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
20.Oktober
2024
90478 Nürnberg | Gutmann am Dutzendteich
Egersdörfer/Punitgam * Erlösung
25.Oktober
2024
66100 Saarbrücken | Funkhaus Halberg
Alfons und Gäste
26.Oktober
2024
66100 Saarbrücken | Funkhaus Halberg
Alfons und Gäste
30.Oktober
2024
A-4020 Linz | Posthof
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
31.Oktober
2024
A 1080 Wien | Kabarett Niedermair
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
01.November
2024
A 8010 Graz | Kleinkunstbühne Hin&Wider
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
02.November
2024
A 8010 Graz | Kleinkunstbühne Hin&Wider im Theatercafé
Egersdörfer/Puntigam * Erlösung
15.November
2024
20099 Hamburg | Centralkomitee
Nachrichten aus dem Hinterhaus
16.November
2024
29525 Uelzen | Neues Schauspiel Uelzen
Nachrichten aus dem Hinterhaus
17.November
2024
31249 Hohenhameln | Das Kleine Theater
Nachrichten aus dem Hinterhaus
22.November
2024
67117 Limburgerhof | Kleine Komödie Limburgerhof
Nachrichten aus dem Hinterhaus
23.November
2024
66877 Ramstein-Miesenbach | Congress Center Ramstein
Nachrichten aus dem Hinterhaus
24.November
2024
76646 Bruchsal | Bürgerzentrum / Ehrenbergsaal
Nachrichten aus dem Hinterhaus
12.Dezember
2024
91054 Erlangen | Theaterbühnen Fifty-Fifty
Egersdörfer & Filsner * ihre größten Erfolge
13.Dezember
2024
96103 Hallstadt | Kulturboden in der Marktscheune
Egersdörfer & Filsner * ihre größten Erfolge
16.Januar
2025
90461 Nürnberg | Kunst- und Kurhaus Katana
neues Soloprogramm * Preview
17.Januar
2025
90419 Nürnberg | Bernsteinzimmer
neues Soloprogramm * Preview
18.Januar
2025
97421 Schweinfurt | Kulturwerkstatt Disharmonie
neues Soloprogramm * Preview
24.Januar
2025
90478 Nürnberg | Gutmann am Dutzendteich
neues Soloprogramm *PREMIERE*
25.Januar
2025
91054 Erlangen | Theaterbühne Fifty-Fifty
neues Soloprogramm
30.Januar
2025
55116 Mainz | Unterhaus
neues Soloprogramm
31.Januar
2025
60316 Frankfurt am Main | Die KÄS
neues Soloprogramm
01.Februar
2025
64653 Lorsch | Theater Sapperlot
neues Soloprogramm
07.Februar
2025
85057 Ingolstadt | eventhalle Westpark
neues Soloprogramm
08.Februar
2025
80802 München | Münchner Lustspielhaus
neues Soloprogramm
13.Februar
2025
70178 Stuttgart | Rosenau
neues Soloprogramm
14.Februar
2025
79104 Freiburg im Breisgau | Vorderhaus
neues Soloprogramm
19.Februar
2025
20249 Hamburg | Alma Hoppes Lustspielhaus
neues Soloprogramm
20.Februar
2025
30449 Hannover | TAK - theater am küchengarten
neues Soloprogramm
21.Februar
2025
27809 Lemwerder | BEGU Lemwerder
neues Soloprogramm
22.Februar
2025
27568 Bremerhaven | Capitol
neues Programm
28.Februar
2025
95448 Bayreuth | Das Zentrum
Egersdörfer & Gröschel * Lesung * Das Lachen des Grünspechts
01.März
2025
91301 Forchheim | Junges Theater Forchheim r
Egersdörfer & Gröschel * Lesung * Das Lachen des Grünspechts
06.März
2025
36037 Fulda | Kulturkeller
neues Programm
07.März
2025
65183 Wiesbaden | Theater im Pariser Hof
neues Soloprogramm
08.März
2025
76131 Karlsruhe | Tollhaus
neues Soloprogramm
12.März
2025
04109 Leipzig | Kabarett "academixer"
neues Soloprogramm
13.März
2025
14052 Berlin | Die Wühlmäuse
neues Soloprogramm
14.März
2025
01099 Dresden | Schauburg
neues Soloprogramm
15.März
2025
01099 Dresden | Schauburg
Moderation Freakshow
20.März
2025
67659 Kaiserslautern | Kammgarn
neues Soloprogramm
21.März
2025
68165 Mannheim | SCHATZKISTL
neues Soloprogramm
22.März
2025
87600 Kaufbeuren | Kulturverein Podium Kaufbeuren e.V.
neues Soloprogramm
28.März
2025
94032 Passau | Scharfrichterhaus
neues Soloprogramm
30.März
2025
93053 Regensburg | Alte Mälzerei
neues Soloprogramm
03.April
2025
90762 Fürth | Comödie
neues Soloprogramm
04.April
2025
95199 Thierstein | Kulturhammer
neues Soloprogramm
24.April
2025
91522 Ansbach | Ansbacher Kammerspiele
neues Soloprogramm
25.September
2025
91054 Erlangen | Theaterbühne Fifty-Fifty
tba
26.September
2025
97421 Schweinfurt | Kulturwerkstatt Disharmonie
Egersdörfer & Gymmick machen es noch einmal
27.September
2025
55116 Mainz | Unterhaus
Egersdörfer & Gymmick machen es noch einmal
11.Oktober
2025
65929 Frankfurt am Main | Neues Theater Höchst
neues Soloprogramm
16.Oktober
2025
70178 Stuttgart | Rosenau
tba
17.Oktober
2025
91555 Feuchtwangen | Landgasthof Am Forst
neues Programm
06.November
2025
20099 Hamburg | Centralkomitee
neues Soloprogramm
08.November
2025
30449 Hannover | TAK - theater am küchengarten
neues Soloprogramm
14.November
2025
35037 Marburg | Kulturzentrum KFZ
neues Soloprogramm
15.November
2025
61191 Friedberg | Theater Altes Hallenbad
neues Soloprogramm
21.November
2025
10961 Berlin | BKA-Theater
neues Soloprogramm
27.November
2025
95448 Bayreuth | Das Zentrum
neues Soloprogramm
29.November
2025
97348 Rödelsee | Gewölbekeller
neues Soloprogramm
05.Dezember
2025
90491 Nürnberg | Tafelhalle Nürnberg
neues Soloprogramm
06.Dezember
2025
88255 Baienfurt | Hoftheater
neues Soloprogramm